Pflegefachkräfte und Pflegekräfte für unseren ambulanten Pflegedienst gesucht!
Alle Info gibt es in den Stellenangeboten.
Sie sind hier: » Angebote  » Führungsunterstützung 

Kontakt

DRK Kreisverband Dresden e.V.
Bereitschaft
Klingerstr. 20
01139 Dresden

Tel.: 0351 8500220
Fax: 0351 8500221

info(at)bereitschaft-dresden.de

Die Führungsunterstützung der Bereitschaft Dresden stellt sich vor

Die Führungsunterstützung dient der Führung der Einsatzeinheit beim sanitäts- und betreuungsdienstlichen Einsatz. Hierbei wird er von den Fach- und Führungskräften beraten.

Der Zugführer (ZF) führt die Einsatzeinheit taktisch. In diesem Rahmen veranlasst der Zugführer mit Unterstützung seiner Führungsunterstützungsgruppe die Umsetzung der von der Einsatzleitung angewiesenen Maßnahmen zur Abwehr von Gefahren durch möglichst wirkungsvollen Einsatz der ihm unterstellten Einsatzkräfte.

Dabei hat der Führungsunterstützung (FüUG) zunächst den Auftrag, die Lage schnell zu erfassen und zu beurteilen. Daraus resultiert die Koordination der Gruppen der Einsatzeinheit. Die Gruppenführer führen ihre Gruppen technisch eigenverantwortlich nach Auftragserteilung durch den Zugführer.

Die Führungsunterstützung ist insbesondere zuständig für:

  • Sicherstellung der Kommunikation und Kooperation mit der Einsatzleitung bzw. der übergeordneten Führungsstelle und benachbarten Einheiten
  • Erkundung, Erfassung, Beurteilung, Beobachtung, Meldung der Lage für den Einsatzbereich der Einsatzeinheit
  • Entgegennahme und Erfassung von Einsatzaufträgen für die Einsatzeinheit
  • Erteilung von Aufträgen an die Gruppen der Einsatzeinheit sowie Kontrolle der Durchführung
  • Koordination des Fachgruppeneinsatzes
  • Anforderung von Verstärkungen, Ergänzung und Ablösung der Einsatzeinheit bzw. von Teileinheiten
  • Sorge für die Sicherheit im Einsatz mit Unterstützung der Fach- und Führungskräfte
  • Regelung der Logistik für die eigene Einheit und die beigestellten (unterstellten) Gruppen

Es ist jetzt Deine Chance in der Führungs- und Leitungsriege der Bereitschaft Dresden mitzuarbeiten. Die Mitarbeit kann natürlich erst nach einer fundierten Ausbildung erfolgen, die vom Deutschen Roten Kreuz getragen wird.